Landesschachbund Brandenburg e.V.

 

Aktualisiert: 14.07.2020

Beschlüsse

Funktionsträger

Ordnungen / Satzung

Anmeldeformular: rtf - pdf

ChessOrganizer II

Geschäftsverteilungsplan

Seniorenschach

An-/Abmeldungen

Datenschutzerklärung

Haftungsbeschränkung

Spielbetrieb

Archiv / 1990 - 2010 / 30 Jahre

Datenauszug / Löschanfrage

Impressum

Stadt/Kreisschachbünde

Ausbildung

Deutsche-Wertzahl-Suche

Links

Terminplan / Terminplan 2019/20

Ausschreibungen

Downloadbereich

Meistertafel

Turnierdatenbank

Breitenschach

Ehrentafel

Nachwuchs

Verbandsentwicklung

Bankverbindungen

Frauenschach / Anastasias Matt

Nachwuchs-Internetseite

Vereine/Abteilungen

 

 

14.07.: 39. St. Veiter Jacques-Lemans-Open - 11. bis 18. Juli 2020 in St. Veit/Glan
Es nehmen auch teil: René Kellner (B-Turnier / Potsdamer SV Mitte), Dave Möwisch (A-Turnier / SV Briesen) und Johannes Tschernatsch (A-Turnier / SC Empor Potsdam 1952). Viel Erfolg! Johannes Tschernatsch gelang gegen GM Andrey Orlov ein Remis. Herzlichen Glückwunsch!
Nach Hinweis von René Kellner.

14.07.: Sonderevent im September! Laufende Saison wird 2021 fortgesetzt!
Quelle: Homepage Schachbundesliga

Die Bundesliga dem DSB zurückgeben!? - Langers Logbuch

Quelle: Homepage Perlen vom Bodensee

13.07.: Deutsche Schach-Online-Liga
4. Liga Gruppe A
23.06.20: SF Plochingen I - SC Caissa Falkensee 2.5:1.5
10.07.20: SK Ludwigshafen II - SC Caissa Falkensee 3:1
6. Liga Gruppe D
26.06.20:
SF Windach - Barnimer SF I 1.5:2.5 Herzlichen Glückwunsch!
10.07.20: Barnimer SF I - SC Ersingen 0.5:3.5

7. Liga Gruppe D
26.06.20: Barnimer SF II -
SK Kelheim III 4:0 Herzlichen Glückwunsch!

13.07.: Jugendländervergleich 7 G2 Teamkampf am 12.07.2020
Brandenburg belegte Rang sieben.

13.07.: Hygienekonzept des Berliner Schachverbandes
Quelle: Homepage Berliner Schachverband

13.07.: Frankfurter Open 2020 fällt aus
In Absprache mit den Abteilungsleitern der ausrichtenden Vereine Siegfried Preuß und Norbert Heymann hat der Turnierleiter Thomas Noack das diesjährige Turnier wegen der Coronakrise abgesagt.

13.07.: Saison der Schach-Bundesliga wird bis 2021 verlängert
Quelle: Homepage Süddeutsche Zeitung

12.07.: Nachruf Matthias Möller
Quelle: Homepage Schach-Ticker

12.07.: Dabei sein, ist nicht alles!
Quelle: Homepage Schach-Ticker

11.07.: Platz zwei für Michael Heinsohn
Michael Heinsohn (SV Preußen Frankfurt (Oder)) hat vom 28. Juni bis 6. Juli 2020 in Lazy (Polen) beim XVI. Miedzynarodowy Festiwal Szachowy Perla Baltyka in der Gruppe C (Senioren 50+) mitgespielt und dort einen sehr guten zweiten Platz belegt. An dem Turnier nahmen 28 Schachfreunde, davon 26 polnische und 2 deutsche Spieler, teil. Mit 7 Punkten aus 9 Runden blieb Michael Heinsohn bei 5 Siegen und 4 Remis ungeschlagen und musste sich mit einer Buchholzwertung von 37,5 zu 38 gegenüber dem Tabellenersten leider mit dem 2. Platz abfinden. In der 5. Runde spielte er gegen den Sieger Slawomir Krainski aus Polen Remis! Für den 2. Platz gab es ein Preisgeld von 1.000,- Zloty für Michael Heinsohn. Zudem war er der beste Spieler Ü 60, wofür es noch weitere 200,- Zloty Preisgeld gab.
Siegfried Preuß

11.07.: Ansgar Müller gewinnt wieder - Onlineturnier des USC Viadrina am 10. Juli 2020
Mit urlaubsbedingten nur neun Teilnehmern erlebte das Turnier mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten leider einen Negativrekord. Durchsetzen konnte sich Ansgar Müller (12 Jahre) vor Thorsten Müller. Herzlichen Glückwunsch! Die Trainerin Kristine Pews belegte den undankbaren vierten Rang und der elfjährige Joachim Müller sicherte sich einen sehr guten fünften Platz. Damit ließ er den mit Verspätung ins Turnier gestarteten Thomas Noack hinter sich. Ihm folgen Julius Pilz (11 Jahre) und besonders erfreulich ist, dass der fünfjährige Julius Müller mit einem Sieg und zwei Unentschieden ein tolles Ergebnis erzielte. Die „rote Laterne“ trug diesmal Armin Müller (7 Jahre).

09.07.: Meisterschaftsgipfel findet statt – DSAM-Finale erst nächstes Jahr
Quelle: Homepage DSB

09.07.: Sommerferien mit Schach
Die Schachfreunde Groß Schönebeck laden zu einer Woche "Schach - Spaß - Mathe" in die Grundschule am Blumenhag in Bernau ein. Schüler, die ab August die Klassen 2 bis 4 besuchen, können vom 27. - 31. Juli täglich von 07.45 Uhr bis 14.00 Uhr ihre Spielstärke entwickeln. Im Rahmenprogramm gibt es sportlichen Spaß und vergnügliches Rechnen. Interessenten melden sich per eMail an kontakt@schach-schorfheide.de.
Peter Harbach, Leiter der Schachfreunde Groß Schönebeck

09.07.: Von der Pflicht, Angebote zu machen - Langers Logbuch
Quelle: Homepage Perlen vom Bodensee

   
Bitte um Mithilfe für das Frauenschach im Land Brandenburg
Liebe Schachfreundinnen, liebe Vereinsvorsitzende,
ich bin Referent für Frauenschach im Landesschachbund Brandenburg e.V.. Meine Mission ist, das Frauenschach im Land zu fördern. Um die Kommunikation zu vereinfachen, möchte ich weitestgehend auf Emailkontakte zurückgreifen, wozu ich um Ihre Mithilfe bitte: So das Einverständnis der jeweiligen Spielerin vorliegt, bitte ich um die Zusendung von Emailadressen von Spielerinnen (oder Eltern bei minderjährigen Spielerinnen) Ihres Vereins (kurze Email an mich mit Name und Email der Spielerin genügt). Diese werden ausschließlich gemäß der Satzung des Landesschachbund Brandenburg e.V. verwendet und werden nicht weiter gegeben oder nach außen getragen - ich habe hierfür eine Datenschutzerklärung unterschrieben. Es geht vor allem um das Weiterleiten von Ausschreibungen und Angeboten rund um das Frauenschach. Vielen Dank schon jetzt!
Sportliche Grüße
Ihr / Euer Markus Lichtwardt
Referent für Frauenschach des LSBB e.V. Email: mlichtwa688@gmail.com

 

Weitere Meldungen im News-Archiv.


Kinderschutz im Sport: Erklärung / Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt

Die Broschüre Kinderschutz im Sport gibt es jetzt zum Download.
Kostenfreie Beantragung des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses / Führungszeugnisse online beantragen / Ehrenkodex
Kinderschutzbeauftragte im LSBB:
Martina Sauer

Die aktuellen Meister der Stadt-/Kreisschachbünde im Normalschach
Auf Anregung von Wolfgang Fischer werden die amtierenden Meister in einer Tabelle erfasst. Dies wird hoffentlich die Bereitschaft zur Teilnahme an der Landeseinzelmeisterschaft erhöhen! Alle Stadt-/Kreisschachbundverantwortlichen sind aufgerufen, ihre Meister an Norbert Heymann zu melden.

Impressum (Angaben gem. § 5 TMG)
Landesschachbund Brandenburg e.V. - Vertretungsberechtigt: Präsident Hilmar Krüger, Friedrichstr. 25, 04895 Falkenberg/E., Tel./Fax: 035365/2379, Email: Hilmar.Krueger@t-online.de
Eingetragen im Vereinsregister Potsdam, Nr. 386 
Webmaster: Norbert Heymann Tel.: 0335/28041111


Haftungsbeschränkung