Landesschachbund Brandenburg e.V.

 

Aktualisiert: 04.08.2021

Beschlüsse

Funktionsträger

Ordnungen / Satzung

Anmeldeformular: rtf - pdf

ChessOrganizer II

Geschäftsverteilungsplan

Seniorenschach

An-/Abmeldungen

Datenschutzerklärung

Haftungsbeschränkung

Spielbetrieb

Archiv / 1990 - 2010 / 30 Jahre

Datenauszug / Löschanfrage

Impressum

Stadt/Kreisschachbünde

Ausbildung

Deutsche-Wertzahl-Suche

Links / Corona-Meldungen

Terminplan / Terminplan 2021/22

Ausschreibungen

Downloadbereich

Meistertafel

Turnierdatenbank

Breitenschach

Ehrentafel

Nachwuchs

Verbandsentwicklung

Bankverbindungen

Frauenschach / Anastasias Matt

Nachwuchs-Internetseite

Vereine/Abteilungen

 

04.08.: Abschluss der Spielserie 2019/21
Gegenwärtig erfolgt die Versendung der Hinweise zum Abschluss der Spielserie 2019/21 an die Mannschaftsleiter sowie Vereinsvorsitzende bzw. Abteilungsleiter durch die Staffelleiter. Beigefügt sind das Formular zur Kontaktverfolgung und das Allgemeine Schutz- und Hygienekonzept des LSBB e.V.. Beide Dokumente sind hier downloadbar. Die enthaltenen Regelungen sind verbindlich und unbedingt einzuhalten!
Wolfgang Fischer

 

22.07.: Fortsetzung Spielbetrieb am 15. und 29. August 2021
Da es zum 1. August 2021 eine neue „Umgangsverordnung mit Corona“ geben soll, warten wir diese noch ab ehe wir zeitnah unser Hygienekonzept veröffentlichen/verteilen. Vorab: gegenwärtig besteht am (eigenen) Brett beim Spielen keine Maskenpflicht! Es sollten nur Spieler (inklusive Schiedsrichter und Mannschaftsleiter) im Spielareal anwesend sein; also keine Zuschauer. Außerdem werden folgende Regelungen angewendet:
- Für alle Ligen des LSBB werden am Ende der Mannschaft unbesetzte (mit oder ohne Namensnennung) Bretter bußgeldfrei gestellt (d.h. wenn aufgerückt wird, fällt kein Bußgeld an).
- Bei Nichtantritt von Mannschaften fällt grundsätzlich das entsprechende Bußgeld gemäß Turnierordnung an. (Ausnahme: Der Landesspielleiter kann dies aussetzen, wenn bis spätestens 2 Tage vor dem Spieltag ein ausreichend begründeter Antrag per Mail bei ihm vorliegt und dieser Antrag von ihm anerkannt wird). Unbenommen davon besteht natürlich auch weiterhin das Recht der Berufung gemäß Turnierordnung Punkt F.8..
- BSG Pneumant Fürstenwalde hat sich zum 30. Juni 2020 aufgelöst, wird somit gestrichen; zählt als erster Absteiger und wird aus der Tabelle entfernt.
Vorbereitung Spielserie 2021/22
Nach Abschluss der Serie 2019/21 tagt die Spielkommission am 18. September (mit Staffelauslosung). Nach Meldung der Mannschaften im Chessorganizer und anschließender Erstellung der Ansetzungshefte ist der 21. November 2021 der Beginn der Saison 2021/22. Die Veröffentlichung der Spieltermine sowie aller mit der Mannschaftsmeldung in Verbindung stehenden Termine und Fristen erfolgt zeitnah im Chessorganizer, auf LSBB.de und wird allen Mannschaftsleitern mitgeteilt.
Wolfgang Fischer

 

    

04.08.: Der DBSB beim Meisterschaftsgipfel 2021
Mirko Eichstaedt berichtet.
Quelle: Homepage Schach-Ticker

04.08./24.06.: Deutsche Jugend-Vereinsmeisterschaft 2020
4. bis 8. August 2021 in Magdeburg. In den Altersklassen U 10 und U 12 sind Teams vom SV Hellas Nauen am Start. Viel Erfolg!

04.08.: Die innovative Geschäftsidee: Das Schach-Stübchen-Zugzwang in Borken öffnet seine Pforten
Quelle: Homepage Schach-Ticker

04.08.: Kostenloses FIDE-Meister-Training beim SV Turbine Berlin
6. August 2021 beim SV Turbine Berlin
Quelle: Homepage Berliner Schachverband

03.08.: SV Babelsberg 03 Schach wird Mitglied im BSV
Die Schachabteilung des SV Babelsberg 03 wird zum 01.09.2021 Mitglied im Berliner Schachverband. Nachdem der Landesschachbund Brandenburg dem Anliegen der Babelsberger zugestimmt hatte, sprach sich das Präsidium einstimmig für die Aufnahme auf. Der SV Babelsberg 03 ist insbesondere in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv und hat ferner bereits angekündigt voraussichtlich in der 3. Klasse der Berliner Mannschaftsmeisterschaft einsteigen zu wollen. Ich wünsche der Abteilung und ihren Mitgliedern alles Gute für die Zeit im Berliner Schachverband und freue mich auf die Zusammenarbeit. Weitere Informationen zur Abteilung finden sich für Interessierte unter der Abteilungswebsite.
Paul Meyer-Dunker
Quelle: Homepage Berliner Schachverband
 

03.08.: Online-Rechte: GEMA beendet nächste Kulanzregelung
Quelle: Homepage Landessportbund Brandenburg

02.08.: Czech-Open in Pardubice (24. bis 31. Juli 2021)
Beim Czech Open in Pardubice waren auch sieben Brandenburger am Start. Der erst 14-jährige Lorenz Beyer von den Barnimer Schachfreunden belegte in der C-Gruppe (121 Teilnehmer) mit 7 aus 9 überraschend Platz 3. B-Gruppe (149 Teilnehmer): 36. Jannis Schulz Barnimer Schachfreunde 5,5, 50. Clemens Beyer Barnimer Schachfreunde 5,0, 103. Kay Hoffmann Barnimer Schachfreunde 4,0. C-Gruppe: 12. René Kellner Potsdamer SV Mitte 6,5, 48. Max Conrad Barnimer Schachfreunde 5,0, 69. Justin Fadeev SV Hellas Nauen 4,0.
Mandy Barna

02.08.: 68. Geburtstag von Ekkehard Ellenberg
Früherer Vorsitzender des SC Oranienburg. Herzlichen Glückwunsch!
Quelle: Hompage Schach-Ticker

02.08./01.07.: 15. Freizeit-Cup des SV „Glück auf“ Rüdersdorf e.V. - Frühling
21. August 2021 in Rüdersdorf

02.08./09.07.: Rüdersdorfer Paarschachturnier im Rahmen der Rüdersdorfer Gesundheitswoche
4. September 2021 in Rüdersdorf

02.08./15.07.: 21. Mannschaftsschnellschachturnier der SSG Lübbenau e.V. um den Spreewaldpokal
25. September 2021
in Luckau OT Duben

02.08.: 15. Freizeit-Cup des SV „Glück auf“ Rüdersdorf e.V. - Sommer
9. Oktober 2021 in Rüdersdorf

02.08.: 13. Todestag von Manfred Grabara († 73)
Turnierorganisator und Sektionsleiter der BSG Motor Hennigsdorf. DDR-Ligaspieler. War 1998 Gründungsmitglied des Landessenioren-Schachvereins Brandenburg.
Quelle: Hompage Schach-Ticker

01.08.: Meisterschaftsgipfel in Magdeburg
Deutsche Einzelmeisterschaft
(25. bis 31. Juli 2021): 28. Platz Aaron Matthes (SC Oranienburg)
Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft (25. bis 31. Juli 2021): 28. Platz Sophie Petersen (SV „Glück auf“ Rüdersdorf)
33. Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft - Turnier 50+ (23. bis 31. Juli 2021): 35. Platz Olaf Erlach (SSG Lübbenau)
33. Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft - Turnier 65+ (23. bis 31. Juli 2021): 94. Platz Dieter Türtmann (ESV „1949 Eberswalde“), 95. Platz Dr. Günter Hälsig (USV Potsdam), 154. Platz Volkmar Berger (BSV-KW Jänschwalde 94), 192. Platz Dr. Thomas Melerowicz (Schachclub Oranienburg), 197. Platz Ekkehard Ellenberg (Schachclub Oranienburg)
Deutsche Pokal-Einzelmeisterschaft (29. bis 31. Juli 2021): 6. Platz CM Jann-Christian Tiarks (SC Empor Potsdam 1952), 7. Platz CM Mirko Eichstaedt (Potsdamer SV Mitte), 12. Platz Torsten Schroeder (SSG Lübbenau)
27. Deutsche Senioren-Blitzmeisterschaft - Turnier 50+ (25.07.2021): 11. Platz Olaf Erlach (SSG Lübbenau)
26. Deutsche Senioren-Schnellschachmeisterschaft - Turnier 50+ (27. und 28.07.2021): 13. Platz Olaf Erlach (SSG Lübbenau)
Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten!

01.08.: Gemeinnützigkeit bestätigt
Mit dem Freistellungsbescheid vom 30. Juli 2021 für die Jahre 2018, 2019 und 2020 hat das zuständige Finanzamt Frankfurt (Oder) dem LSBB die Gemeinnützigkeit bescheinigt. Nochmals vielen Dank an unseren Schatzmeister Jakob Daum für seinen Zeitaufwand und die Mühe, die er mit der elektronischen Steuererklärung hatte!

01.08.: Keine Testpflicht mehr für Aktive bis 12 Jahre und mehr Zuschauer
Quelle: Homepage Landessportbund Brandenburg

01.08.: Teilnehmer:innen für Schach-Studie gesucht
Quelle: Homepage DSJ

01.08.: Regionale Schiedsrichterlehrgänge: Ausschreibungen
Quelle: Homepage Berliner Schachverband

31.07.: Deutsche Einzelmeisterschaft
8. Runde am 30.07.2021:
Aaron Matthes spielte gegen FM Bennet Biastoch (Elo 2266 / DWZ 2233 / SG Aufbau Elbe Magdeburg) remis. Herzlichen Glückwunsch!

31.07.: Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft
8. Runde am 30.07.2021:
Sophie Petersen gewann gegen Karina Hofmann (Elo 1704 / DWZ 1695 / Schachklub Weiden 1907). Herzlichen Glückwunsch!

31.07.: IM-Turnier 2021 des Berliner Schachverband e.V.
Im Vereinsheim der TSG Oberschöneweide findet das Turnier vom 1. bis 7. August 2021 statt. Unter anderem ist auch
Maximilian Paul Mätzkow (früher SV Motor Eberswalde und ESV 1949 Eberswalde) dabei. Viel Erfolg!

31.07.: Helft mit, den FIDE-Grand-Prix 2022 nach Berlin zu holen!
Quelle: Homepage Berliner Schachverband

30.07.: Deutschen Einzelmeisterschaft
Remis endete die Partie in der siebenten Runde am 29. Juli 2021 von Aaron Matthes gegen FM Dirk Lampe (Elo 2160 / DWZ 2140 / Lübecker SV von 1873). Herzlichen Glückwunsch!

30.07.: 26. Deutsche Senioren-Schnellschach-Einzelmeisterschaft 50+
27. und 28.07.2021 in Magdeburg: 13. Platz Olaf Erlach (SSG Lübbenau).

30.07.: Brandenburg beschließt neue Verordnung – das gilt ab Sonntag 1. August in Kita, Schule und bei Veranstaltungen
Quelle: Homepage Märkische Oderzeitung

30.07.: 27. Deutsche Blitz-Einzelmeisterschaft der Senioren 50+
25.07.2021 in Magdeburg: 11. Platz Olaf Erlach (SSG Lübbenau).

24.07.: LSBB-Kongress 2021 in Thyrow
Der Kongress findet am Sonntag, den 7. November 2021 (10 bis ca. 15 Uhr) statt. Der Raum steht ab 9:30 Uhr zur Verfügung. Auf Vermittlung von Fred Metzdorf wird der Kongress im Gemeindezentrum Thyrow durchgeführt. Alle bis zum 15. September 2021 an den Geschäftsführer übermittelten Anträge werden Bestandteil der Kongressunterlagen. Auf § 8.6 der Satzung wird hingewiesen.

24.07./16.07.: Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaft 2021
Meldebögen, Ausschreibung und allgemeine Informationen. Wer Fragen hat,
maile mich bitte an.
Martina Sauer

24.07./05.07./25.06./15.06.: Fälligkeit 2. Rate LSBB-Mitgliedsbeitrag 2021 / Anmeldegebühr 2020
Die zweite Beitragsrate ist am 15. August 2021 fällig. Termin für die erste Rate war am 30. März 2021. Wegen ihrer prekären finanziellen Lage sind einige unserer Vereine/Abteilungen damals den Zahlungsverpflichtungen nicht nachgekommen. Das Verfahren gemäß Ziffer 2.3 der Finanzordnung des LSBB e.V. vom 1. Juli 2000 (Ruhen der Rechte des Vereins aus Satzung und Ordnungen) wurde seinerzeit nicht in Gang gesetzt, um diese Schachfreunde nicht noch weiter unter Druck zu setzen. Es werden alle Schachfreunde verstehen, dass nun der komplette Mitgliedsbeitrag am 15. August 2021 fällig wird.
Norbert Heymann

23.07.: Brandenburgische Vereins-Jugend-Mannschaftsmeisterschaft U 10 - Qualifikation für die Deutsche Vereins-Mannschaftsmeisterschaft U 10-2021
Aufgrund von Corona konnten wir die Brandenburgische Vereins-Jugend-Mannschaftsmeisterschaft U 10 und damit einhergehend die Qualifikanten für die Deutsche Vereins-Mannschaftsmeisterschaft U10-2021 noch nicht ermitteln. Die Deutsche Vereins-Mannschaftsmeisterschaft 2020 wird Anfang August nachgeholt, sodass zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht feststeht, wieviele Mannschaften sich für die Deutsche Vereins-Mannschaftsmeisterschaft 2021 qualifizieren können (aktuell sind 1 - 2 Plätze für Brandenburg anzunehmen). Da der Meldetermin für die Deutsche Vereins-Mannschaftsmeisterschaft U10-2021 erst der 01.11.2021 ist, besteht weiterhin die Möglichkeit, die Brandenburger Teilnehmer zu ermitteln. Ich bitte alle Mannschaften, die ein ernsthaftes Interesse an einer Teilnahme der Deutschen Vereins-Mannschaftsmeisterschaft U10-2021 (zwischen Weihnachten und Sylvester) haben, (und damit einhergehend die Qualifikation spielen möchten) um eine Rückmeldung an mich: bis zum 31.08.2021 (mittels auszufüllender Excel-Datei). Darüber hinaus halten sich die gemeldeten Mannschaften bitte das Wochenende 25. + 26. September 2021 frei. Sollten mehr Mannschaften melden, als Qualifikationsplätze zur Verfügung stehen, werden wir die Teilnehmer der Deutschen Vereins-Mannschaftsmeisterschaft U10-2021 an diesem Wochenende in Nauen ausspielen. Bitte beachtet, dass das Turnier noch zur Saison 2020/2021 gehört. Spielberechtigt sind Spieler:innen der Jahrgänge 2011 und jünger. Die Spielordnung des Nachwuchses Brandenburg findet entsprechend Anwendung. Eine Ausschreibung erfolgt nach Ermittlung der Qualifikationsplätze und Rückmeldung der Teilnehmer Anfang September.
Benno Zahn, Turnierleiter

23.07.: Jugendbundesliga Nord 2021/2022
In der vergangenen Saison konnte die Jugendbundesliga coronabedingt nicht ausgespielt werden. Nach Beschluss der Norddeutschen Schachverbände gibt es daher keine Absteiger aus der Jugendbundesliga Nord in die Ligen der Landesverbände. Dennoch kann Brandenburg einen Aufsteiger benennen. Alle Vereine, die ein ernsthaftes Interesse an der Teilnahme der Jugendbundesliga Nord 2021/2022 haben informieren mich bis zum 13.08.2021 (mittels auszufüllender Excel-Datei). Spielberechtigt sind alle Jugendlichen der Jahrgänge 2001 oder jünger. Es gilt die Spielordnung der Jugendbundesliga Nord (es kann sein, dass die Staffelanzahl je nach Teilnehmeranzahl erhöht wird). Sollten mehrere Mannschaften melden, erhält die Mannschaft mit dem höchsten DWZ-Schnitt der Bretter 1-6 (Stichtag 14.08.2021) den Freiplatz. Die Mannschaft wird anschließend von mir informiert.
Benno Zahn

12.06.: 21. Offene Senioren Schach Einzelmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern 2021
1. bis 9. Dezember 2021 in Binz: Volkmar Berger (BSV-KW Jänschwalde), Gregor Giering (SF Zehdenick), Manfred Lehmann (ESV Eberswalde), Lothar Leue (SG Lok Brandenburg), Bernd Neubauer (ESV Eberswalde), WFM Eveline Nünchert (USV Potsdam), Reinhard Nünchert (USV Potsdam), Reinhardt Petrykowski (SV Oberkrämer), Jutta Scholz (USV Potsdam), Günter Thiele (ESV Kirchmöser), Dieter Türtmann (ESV Eberswalde), Richard Wagner (SV Wusterhausen), Waldemar Wierschke (SG Lok Brandenburg), Eckhardt Wolkenstein (ESV Eberswalde) und Detlef Zoll (ESV Eberswalde). Viel Erfolg!

   
Bitte um Mithilfe für das Frauenschach im Land Brandenburg
Liebe Schachfreundinnen, liebe Vereinsvorsitzende,
ich bin Referent für Frauenschach im Landesschachbund Brandenburg e.V.. Meine Mission ist, das Frauenschach im Land zu fördern. Um die Kommunikation zu vereinfachen, möchte ich weitestgehend auf Emailkontakte zurückgreifen, wozu ich um Ihre Mithilfe bitte: So das Einverständnis der jeweiligen Spielerin vorliegt, bitte ich um die Zusendung von Emailadressen von Spielerinnen (oder Eltern bei minderjährigen Spielerinnen) Ihres Vereins (kurze Email an mich mit Name und Email der Spielerin genügt). Diese werden ausschließlich gemäß der Satzung des Landesschachbund Brandenburg e.V. verwendet und werden nicht weiter gegeben oder nach außen getragen - ich habe hierfür eine Datenschutzerklärung unterschrieben. Es geht vor allem um das Weiterleiten von Ausschreibungen und Angeboten rund um das Frauenschach. Vielen Dank schon jetzt!
Sportliche Grüße
Ihr / Euer Markus Lichtwardt
Referent für Frauenschach des LSBB e.V. Email: mlichtwa688@gmail.com

 

Weitere Meldungen im News-Archiv.


Kinderschutz im Sport: Erklärung / Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt

Die Broschüre Kinderschutz im Sport gibt es jetzt zum Download.
Kostenfreie Beantragung des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses / Führungszeugnisse online beantragen / Ehrenkodex
Kinderschutzbeauftragte im LSBB:
Martina Sauer

Die aktuellen Meister der Stadt-/Kreisschachbünde im Normalschach
Auf Anregung von Wolfgang Fischer werden die amtierenden Meister in einer Tabelle erfasst. Dies wird hoffentlich die Bereitschaft zur Teilnahme an der Landeseinzelmeisterschaft erhöhen! Alle Stadt-/Kreisschachbundverantwortlichen sind aufgerufen, ihre Meister an Norbert Heymann zu melden.

Impressum (Angaben gem. § 5 TMG)
Landesschachbund Brandenburg e.V. - Vertretungsberechtigt ist:
Vizepräsident/Webmaster Norbert Heymann, Lindenstr. 34, 15230 Frankfurt (O.), Tel.: 0335/28041111, E-Mail: Heymann@schachpresse.de 
Postanschrift:
Norbert Heymann, Postfach 1123, 15201 Frankfurt (O.)

Eingetragen im Vereinsregister Potsdam, Nr. 386
Transparenzregister: Kundennummer 7700176670

Haftungsbeschränkung