Landesschachbund Brandenburg e.V.

 

Aktualisiert: 25.10.2021

Beschlüsse

Funktionsträger

Ordnungen / Satzung

Anmeldeformular: rtf - pdf

ChessOrganizer II

Geschäftsverteilungsplan

Seniorenschach

An-/Abmeldungen

Datenschutzerklärung

Haftungsbeschränkung

Spielbetrieb

Archiv / 1990 - 2010 / 30 Jahre

Datenauszug / Löschanfrage

Impressum

Stadt/Kreisschachbünde

Ausbildung

Deutsche-Wertzahl-Suche

Links / Corona-Meldungen

Terminplan / Terminplan 2021/22

Ausschreibungen

Downloadbereich

Meistertafel

Turnierdatenbank

Breitenschach

Ehrentafel

Nachwuchs

Verbandsentwicklung

Bankverbindungen

Frauenschach / Anastasias Matt

Nachwuchs-Internetseite

Vereine/Abteilungen

 

 

25.10.: Herzlichen Glückwunsch zum 86. Geburtstag
Unser Ehrenmitglied Alfred Schlya vollendet am 25. Oktober 2021 sein 86. Lebensjahr. Die Brandenburger Schachgemeinde gratuliert ihm recht herzlich und wünscht ihm für das neue Lebensjahr beste Gesundheit und auch weiterhin viel Freude beim Königlichen Spiel. Er hat seine Teilnahme am Kongress am 7. November 2021 zugesagt.

25.10.: 16. Werner Heise Gedenkturnier
Bericht von Dieter Klebe.

25.10./J10.09.: 5. Berlin-Brandenburgische Regionalkonferenz zum Kinderschutz im Sport am 30. Oktober 2021
Steffen Müller
, Bildungsreferent Brandenburgische Sportjugend im Landessportbund Brandenburg e.V.

24.10.: Justin Michael Fadeev ist Deutscher Meister der U8!
Es hat keine 55 Minuten gedauert und Justin hatte seinen bisher größten Schach-Erfolg erreicht. Justin Michael Fadeev hat bei der offenen Deutschen U8-Meisterschaft mit internationaler Beteiligung mit unglaublichen 8,5 aus 9 den ersten Platz erreicht. In wessen ruhmreichen Fußstapfen er damit tritt wurde bereits berichtet. In der heutigen Schlussrunde gewann er gegen Felix Wingerath vom SK Turm Schiefbahn und bescherte damit auch seinem Verein einen der größten Erfolge in der Geschichte. Nach 28 Zügen stand ein Matt bestehend aus Läufer, Läufer und Springer auf dem Brett. Ein krönender Abschluss. Ein hartes Turnier liegt nun hinter unseren jungen Deutschen Meister und wir sind gespannt, wie die weiterer Entwicklung aussieht. Zur Zeit findet die Jugend Europameisterschaft statt... im nächsten Jahr vermutlich auch... :-) Erinnert sei noch einmal an Justins Worte von vor einem Jahr bei diesem Turnier, als er mit 50% der Punkte „nach Hause ging“... Justins Worte damals: "Ich komme wieder und besiege Alle"! Mit diesen Worten geht die gesamte stolze Hellas-Familie uns insbesondere das Trainerteam in ein wunderbares Wochenende. Aktuelle Bilder werden mit Sicherheit noch folgen, hier könnt ihr euch die Schlussrundenpartie anschauen.
Quelle: Homepage SV Hellas Nauen
Die Brandenburger Schachgemeinde gratuliert recht herzlich!

24.10./01.10.: 15. Freizeit-Cup des SV „Glück auf“ Rüdersdorf e.V. - Herbst
13. November 2021 in Rüdersdorf

24.10./25.08.: Landes-Pokal-Einzelmeisterschaft 2021 / 2022
6. November 2021 in Lübbenau. Ausschreibung von
Torsten Schröder.

24.10.: 21. Offene U8 Meisterschaft 2021 mit internationaler Beteiligung
17. bis 23. Oktober 2021 im Kinder- und Erholungszentrum Sebnitz mit Justin Fadeev (1. Platz / SV Hellas Nauen) Herzlichen Glückwunsch!, Max Rauhut (25. Platz / Olga) und Elena Michelle Vaideslaver (50. Platz / Olga).

23.10.: 1. Rüdersdorfer Mädchen- und Frauenschachturnier
4. Dezember 2021 in der Grund- und Oberschule Rüdersdorf.

23.10.: 3. offenes Schnellschachopen in Weißwasser
6. November 2021 im Landau Gymnasium Weißwasser.

23.10.: Lasker für Steinbrück und Deutschmann, Viktor für Dr. Hübner und Elisabeth Pähtz
Quelle: Homepage Chessbase

23.10.: Landes-Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer
11. bis 14. November 2021 in der Seniorentagesstätte Trebbin mit Erik Allgaier (SC Hans Clauert Trebbin), CM Mirko Eichstaedt (Potsdamer SV Mitte), Sven Hering (ESV Lok RAW Cottbus), Manfred Jandke (Glaskönig Döbern), Bernhard Kohls (SC Lindow), Cordelia Koppe (SV Glück auf Rüdersdorf), Detlev Kuhne (SC Hans Clauert Trebbin), Aaron Matthes (SC Oranienburg), Benjamin Matthes (SC Oranienburg), Tyron Milare (SC Empor Potsdam 1952), Jared William Möller (SV Glück auf Rüdersdorf), Dave Möwisch (Potsdamer SV Mitte), Sophie Petersen (SV Glück auf Rüdersdorf), FM Raphael Rehberg (SG Lok Brandenburg), Rafael Schenk (Ludwigsfelder SC 54), Manuel Seitz (SC Caissa Falkensee), Ralf-Peter Stahr (Forster SC 95), Felix Teichert (Leegebrucher Schachfreunde), CM Jann-Christian Tiarks (SC Empor Potsdam 1952), Johannes Tschernatsch (SC Empor Potsdam 1952), Hans-Rainer Urban (SG Lok Brandenburg), Marie Antoinette Wolff (Leegebrucher Schachfreunde) und Philipp Zitzelsberger (SC Oranienburg).
Nach Informationen von Wolfgang Fischer.

23.10.: Hybrid-Jugend-Europameisterschaft vom 15. bis 21. Oktober 2021
CM Peter Grabs (68. Platz / U 12 / SC Empor Potsdam 1952) und
Alfred Nemitz (27. Platz / U 10 / USV Potsdam) nahmen teil.

22.10.: 29. Offene Sächsische Senioreneinzelmeisterschaft
19. bis 27. Oktober 2021 in Dresden mit Volkmar Berger (SC Senioren Cottbus), Rainer Birk (SC Senioren Cottbus), Manfred Gensch (SC Senioren Cottbus) und Frank Zeiger (ESV Lok Raw Cottbus). Viel Erfolg!

22.10.: Deutsche Frauen-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände
Quelle: Homepage DSB

21.10.: Schlussspurt bei der Hybrid-Jugend-EM
Quelle: Homepage DSB

21.10.: Philosophie Schach: die hohe Schule des Täuschens
Quelle: Homepage Schach-Ticker

20.10.: Kurzvorstellung Präsidentin LSBB
Martina Sauer
stellt sich vor.

20.10.: Informationen der Spielleitung vom 17. Oktober 2021
Quelle: Homepage DSB

20.10.: Rücktritt der Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Quelle: Homepage DSB

20.10.: Trainingsreihe mit FIDE-Trainer Tom George
Quelle: Homepage Berliner Schachverband

16.10.: Der Deutsche Schulschachkongress 2021 findet in Braunschweig statt
12. bis 14. November 2021
Quelle: Homepage Schach-Ticker

16.10./16.09./10.08.: Bewerbungsschreiben als Präsident
Michael Fuhr
stellt sich vor.

16.10./16.09.: LSBB-Kongress 2021 in Thyrow
Auf Vermittlung von
Fred Metzdorf wird der Kongress im Gemeindezentrum Thyrow durchgeführt. Er findet am Sonntag, den 7. November 2021 (10 bis ca. 15 Uhr) statt. Der Raum steht ab 9:30 Uhr zur Verfügung. Der Versand der Kongressunterlagen erfolgte ab dem 16. September 2021.

15.10.: Regional-Einzelmeisterschaft der Region Süd für die Altersklassen u10, u12, u14, u16 und u18
Die Turnierleiterin Sabine Herrmann hat die Ausschreibung für die Turniere vom 21. bis 23. Januar 2022 herausgegeben.

11.10.: Mannschaftsaufstellungen 2021/22

09.10.: Simultan mit Atila Figura in der Neuen Nationalgalerie
Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit der Neuen Nationalgalerie während ihrer Ausstellung „Alexander Calder. Minimal/Maximal“ spielt Atila Figura einmal monatlich Simultan an 8 Brettern. Der erste Termin ist am 9. Oktober, 12 Uhr. Weitere Termine sind der 13. November, 11. Dezember und 8. Januar. Die Anmeldung erfolgt auf dieser Seite, indem die Veranstaltung „gebucht“ wird. Wann kann man schonmal in der Neuen Nationalgalerie Schach spielen? Es wird an den Brettern gespielt, die unter dem Link abgebildet sind. Dabei handelt sich um Kopien des von Alexander Calder entworfenen Originals.
Olaf Sill
Quelle: Homepage Berliner Schachverband

01.10.: 15. Freizeit-Cup des SV „Glück auf“ Rüdersdorf e.V. - Winter
18. Dezember 2021 in Rüdersdorf

12.06.: 21. Offene Senioren Schach Einzelmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern 2021
1. bis 9. Dezember 2021 in Binz: Volkmar Berger (BSV-KW Jänschwalde), Gregor Giering (SF Zehdenick), Manfred Lehmann (ESV Eberswalde), Lothar Leue (SG Lok Brandenburg), Bernd Neubauer (ESV Eberswalde), WFM Eveline Nünchert (USV Potsdam), Reinhard Nünchert (USV Potsdam), Reinhardt Petrykowski (SV Oberkrämer), Jutta Scholz (USV Potsdam), Günter Thiele (ESV Kirchmöser), Dieter Türtmann (ESV Eberswalde), Richard Wagner (SV Wusterhausen), Waldemar Wierschke (SG Lok Brandenburg), Eckhardt Wolkenstein (ESV Eberswalde) und Detlef Zoll (ESV Eberswalde). Viel Erfolg!

   
Bitte um Mithilfe für das Frauenschach im Land Brandenburg
Liebe Schachfreundinnen, liebe Vereinsvorsitzende,
ich bin Referent für Frauenschach im Landesschachbund Brandenburg e.V.. Meine Mission ist, das Frauenschach im Land zu fördern. Um die Kommunikation zu vereinfachen, möchte ich weitestgehend auf Emailkontakte zurückgreifen, wozu ich um Ihre Mithilfe bitte: So das Einverständnis der jeweiligen Spielerin vorliegt, bitte ich um die Zusendung von Emailadressen von Spielerinnen (oder Eltern bei minderjährigen Spielerinnen) Ihres Vereins (kurze Email an mich mit Name und Email der Spielerin genügt). Diese werden ausschließlich gemäß der Satzung des Landesschachbund Brandenburg e.V. verwendet und werden nicht weiter gegeben oder nach außen getragen - ich habe hierfür eine Datenschutzerklärung unterschrieben. Es geht vor allem um das Weiterleiten von Ausschreibungen und Angeboten rund um das Frauenschach. Vielen Dank schon jetzt!
Sportliche Grüße
Ihr / Euer Markus Lichtwardt
Referent für Frauenschach des LSBB e.V. Email: mlichtwa688@gmail.com

 

Weitere Meldungen im News-Archiv.


Kinderschutz im Sport: Erklärung / Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt

Die Broschüre Kinderschutz im Sport gibt es jetzt zum Download.
Kostenfreie Beantragung des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses / Führungszeugnisse online beantragen / Ehrenkodex
Kinderschutzbeauftragte im LSBB:
Martina Sauer

Die aktuellen Meister der Stadt-/Kreisschachbünde im Normalschach
Auf Anregung von Wolfgang Fischer werden die amtierenden Meister in einer Tabelle erfasst. Dies wird hoffentlich die Bereitschaft zur Teilnahme an der Landeseinzelmeisterschaft erhöhen! Alle Stadt-/Kreisschachbundverantwortlichen sind aufgerufen, ihre Meister an Norbert Heymann zu melden.

Impressum (Angaben gem. § 5 TMG)
Landesschachbund Brandenburg e.V. - Vertretungsberechtigt ist:
Vizepräsident/Webmaster Norbert Heymann, Lindenstr. 34, 15230 Frankfurt (O.), Tel.: 0335/28041111, E-Mail: Heymann@schachpresse.de 
Postanschrift:
Norbert Heymann, Postfach 1123, 15201 Frankfurt (O.)

Eingetragen im Vereinsregister Potsdam, Nr. 386
Transparenzregister: Kundennummer 7700176670

Haftungsbeschränkung