Landesschachbund Brandenburg e.V.

 

Aktualisiert: 11.04.2021

Beschlüsse

Funktionsträger

Ordnungen / Satzung

Anmeldeformular: rtf - pdf

ChessOrganizer II

Geschäftsverteilungsplan

Seniorenschach

An-/Abmeldungen

Datenschutzerklärung

Haftungsbeschränkung

Spielbetrieb

Archiv / 1990 - 2010 / 30 Jahre

Datenauszug / Löschanfrage

Impressum

Stadt/Kreisschachbünde

Ausbildung

Deutsche-Wertzahl-Suche

Links / Corona-Meldungen

Terminplan / Terminplan 2021/22

Ausschreibungen

Downloadbereich

Meistertafel

Turnierdatenbank

Breitenschach

Ehrentafel

Nachwuchs

Verbandsentwicklung

Bankverbindungen

Frauenschach / Anastasias Matt

Nachwuchs-Internetseite

Vereine/Abteilungen

 

   

11.04.: Unterstützung gewährt
Auf Antrag des SV Hellas Nauen wird die Teilnahme von zwei Mannschaften an der Deutschen Vereins-Mannschaftsmeisterschaft vom LSBB unterstützt. Das U 10-Team (28. bis 30. Mai 2021 in Magdeburg) mit 100 EUR und die U 12-Mannschaft (26. bis 30. Mai 2021 in Magdeburg) mit 200 EUR. Viel Erfolg!

11.04.: Simultan gegen die FIDE-Meisterin Lara Schulze
Quelle: Homepage Anastasias Matt

11.04.: Tagung des Arbeitskreises der Mitgliedsverbände im DSB
In Magdeburg am 11. Juni 2021 wird der LSBB von Martina Sauer vertreten.

10.04.: Stand der Beitragszahlungen am 9. April 2021
Gens una sumus („Wir sind eine Familie“) gilt besonders auch in schwierigen Zeiten. Die erste Rate (Zahlungstermin: 31. März 2021) haben entrichtet:
D 10 (Bereich Cottbus) 11 von 13 Vereinen;
D 20 (Bereich Frankfurt) 18 von 19 Vereinen;
D 30 (Bereich Potsdam) 21 von 29 Vereinen. Dafür recht herzlichen Dank.
Nach Informationen von Jakob Daum.

10.04.: Mitgliedsbeitrag 2021 / Anmeldegebühr 2020
Wegen ihrer prekären finanziellen Lage sind elf unserer Vereine/Abteilungen nicht den Zahlungsverpflichtungen (Fälligkeit: 30. März 2021) nachgekommen. Das Verfahren gemäß Ziffer 2.3 der Finanzordnung des LSBB e.V. vom 1. Juli 2000 (Ruhen der Rechte des Vereins aus Satzung und Ordnungen) wird vorerst nicht in Gang gesetzt, um diese Schachfreunde nicht noch weiter unter Druck zu setzen. Wir bedanken uns recht herzlich bei den 50 finanzstärkeren Vereinen und Abteilungen, von denen 14 sogar bereits beide Raten des Jahresbeitrags bezahlt haben. Zum Beispiel auch unser mitgliederstärkster Verein SV GA Rüdersdorf.
Norbert Heymann

10.04.: Platz eins für Ansgar Müller
Nur gegen den späteren zweitplatzierten Tom-Niclas Brune gab Ansgar Müller einen Punkt in der Startrunde ab. Danach folgte für ihn Sieg auf Sieg im USC-Blitzturnier am 9. April 2021, während sich Tom-Niclas Brune gegen Kristine Pews (Platz 3) und den Tabellenfünften Michael Ziern geschlagen geben musste. Herzlichen Glückwunsch den Erstplatzierten!

09.04.: Zwei Online-Turniere am Wochenende
Quelle: Homepage Berliner Schachverband

09.04.: Ausschreibungen der DVM 2020 in Willingen
Quelle: Homepage DSJ

09.04.: Die Deutsche Schachjugend heißt nun Deutsche Schachjugend e.V.
Am 7. April ist die Deutsche Schachjugend unter der Nummer VR 38807 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg eingetragen worden! Ein langer Weg liegt hinter uns. Ich möchte mich recht herzlich, im Namen des gesamten Vorstands, bei eurer Unterstützung auf diesem Weg bedanken. Ein besonderer Dank gilt Jacob Roggon, der hier erhebliches geleistet hat, um dieses Projekt erfolgreich abzuschließen. Wir freuen uns nun darauf, gemeinsam mit Euch, als Deutsche Schachjugend e.V. in die Zukunft zu starten.
Malte Ibs, Vorsitzender Deutsche Schachjugend

08.04./02.04.: 2. BSV Blitz Mädchen/Frauen Online-Turnierserie 20/21
9. April 2021 - 16. April 2021 - 23. April 2021
Quelle: Homepage Berliner Schachverband

08.04./03.04.: Online-Camp am 10./11.04.2021
Quelle: Homepage Anastasias Matt

08.04.: Viertelfinale der DSOL ab dem 12. April
6. Liga mit SV Hellas Nauen und SC Caissa Falkensee I
9. Liga mit Barnimer SF II
11. Liga mit Barnimer SF III

Viel Erfolg!
Quelle: Homepage DSB

08.04.: Ralf Schreiber mit verdienter Auszeichnung
Quelle: Homepage Schach-Ticker

08.04.: Sterne des Sports“: Bewerbungen sind ab sofort möglich
Stichtag: 30. Juni 2021
Quelle: Homepage Landessportbund Brandenburg

07.04./03.04./30.03.: Viele Turnierangebote in den Osterferien 2021
Quelle: Homepage Jugendschach in Brandenburg

07.04.: Informationen der Spielleitung vom 5. April 2021
Quelle: Homepage DSB

07.04.: Neu: Videos zum Thema Mädchen- und Frauenschach
Quelle: Homepage DSJ

07.04.: Frauen- und Mädchenteam beim großen Oster-Teambattle
Quelle: Homepage DSJ

07.04.: Überraschend
Das USC-Blitzturnier am 6. April 2021 gewann etwas überraschend nicht Tom-Niclas Brune; er belegte „nur“ den zweiten Platz hinter Max Oramus. Herzlichen Glückwunsch!

06.04.: André Jaeger gewinnt 2. Ludwigsfelder Online-Karfreitagturnier
Am 2. April 2021 fand das 2. Ludwigsfelder Karfreitag-Blitzturnier auf „chess.com“ statt.
André Jaeger, SC Rochade Berlin, startete mit 4 Siegen und konnte mit 3 anschließenden Remisen den Turniersieg sicher einfahren. Im finalen Duell der beiden Verfolger siegte der Barnimer Nachwuchsspieler Clemens Beyer und sicherte sich den 2. Platz. Frank Schumann vom Gastgeber kam trotz Schlussrundenniederlage auf den 3. Platz ein. Ein Dank an unseren Turnierleiter Michel Zimmer, der seit einem Jahr das 50. Turnier organisiert hat. Auf der Homepage vom Ludwigsfelder SC 54 werden wir demnächst einen ausführliche Bericht über ein Jahr Onlineschach aufbereiten.
René Schilling

06.04.: Bernhard Riess, der erste Hybrid-Schiedsrichter: „Kein Hexenwerk“
Quelle: Homepage Perlen vom Bodensee

06.04.: 68. Geburtstag von Hans-Jürgen Weyer
Weyer ist Vizepräsident Finanzen im Deutschen Schachbund seit dem 1. Juni 2019. Bereits von 2009 bis 2011 war er Vizepräsident. Seit 2012 ist er Ehrenpräsident des Schachbundes Nordrhein-Westfalen. Von 1995 bis 2005 war er Vorsitzender des Aachener Schachverbandes und von 2001 bis 2011 Präsident des Schachbundes Nordrhein-Westfalen.
Silberne Ehrennadel des DSB 2009.
Quelle: Homepage Schach-Ticker

Und die Ehrennadel in Gold des LSBB im Jahr 2011!

27.03.: Anmeldung möglich für die Deutsche Internetmeisterschaft
Quelle: Homepage DSB

17.03./15.03.: Landes-Einzelmeisterschaft 2021
Vom 12. bis 15. Mai 2021 ist die LEM 2021 Nachwuchs Brandenburg Schach in Gnewikow geplant. Es sind bitte bis zum 17. März 2021 von den REGIONEN die Ansprechpartner an den Landesjugendwart zu benennen. Weitere Vorab-Infos hier, Ausschreibung folgt!
Martina Sauer

05.03.: Online-Kompaktseminar Kinderschutz am 29. April 2021
Das Onlineseminar zum Kinderschutz im Sport richtet sich an alle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und Verantwortung tragen.
Steffen Müller, Brandenburgische Sportjugend im Landessportbund Brandenburg e.V.

12.01.: Deutsche Schach-Online-Liga
Die Brandenburger Mannschaften / Turnierseite

11.01.: Fortsetzung Mannschaftsspielbetrieb der Saison 2019/21
Auf den planmäßigen Sitzungen der Bundesspielkommission und der Beratung der norddeutschen Verbände am 9. Januar 2021 wurde festgelegt, die bisher vorgesehenen Termine für die fehlenden Runden auf später zu verschieben. Für die Oberliga Nord und somit für alle noch nicht beendeten Staffeln des LSBB e.V. wurde neu festgelegt:
Runde 8: 9. Mai 2021
Runde 9: 6. Juni 2021 Weitere Termine:
Norddeutsche Blitz-Einzelmeisterschaft: 17. April 2021 (in Niedersachsen; voraussichtlich Braunschweig). Unser Qualifikationsturnier dazu (Landes-Einzelmeisterschaft Blitzschach) wird voraussichtlich Ende März/Anfang April stattfinden.
Norddeutsche Blitz-Mannschaftsmeisterschaft: voraussichtlich 2. Hälfte Mai 2021. Qualifiziert dafür sind: SC Empor Potsdam, Potsdamer SV Mitte, SG Lok Brandenburg (Reserve: SSG Lübbenau).
Meisterschaftsgipfel in Magdeburg: 3. Julidekade bis 1. August 2021
Wolfgang Fischer

   
Bitte um Mithilfe für das Frauenschach im Land Brandenburg
Liebe Schachfreundinnen, liebe Vereinsvorsitzende,
ich bin Referent für Frauenschach im Landesschachbund Brandenburg e.V.. Meine Mission ist, das Frauenschach im Land zu fördern. Um die Kommunikation zu vereinfachen, möchte ich weitestgehend auf Emailkontakte zurückgreifen, wozu ich um Ihre Mithilfe bitte: So das Einverständnis der jeweiligen Spielerin vorliegt, bitte ich um die Zusendung von Emailadressen von Spielerinnen (oder Eltern bei minderjährigen Spielerinnen) Ihres Vereins (kurze Email an mich mit Name und Email der Spielerin genügt). Diese werden ausschließlich gemäß der Satzung des Landesschachbund Brandenburg e.V. verwendet und werden nicht weiter gegeben oder nach außen getragen - ich habe hierfür eine Datenschutzerklärung unterschrieben. Es geht vor allem um das Weiterleiten von Ausschreibungen und Angeboten rund um das Frauenschach. Vielen Dank schon jetzt!
Sportliche Grüße
Ihr / Euer Markus Lichtwardt
Referent für Frauenschach des LSBB e.V. Email: mlichtwa688@gmail.com

 

Weitere Meldungen im News-Archiv.


Kinderschutz im Sport: Erklärung / Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt

Die Broschüre Kinderschutz im Sport gibt es jetzt zum Download.
Kostenfreie Beantragung des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses / Führungszeugnisse online beantragen / Ehrenkodex
Kinderschutzbeauftragte im LSBB:
Martina Sauer

Die aktuellen Meister der Stadt-/Kreisschachbünde im Normalschach
Auf Anregung von Wolfgang Fischer werden die amtierenden Meister in einer Tabelle erfasst. Dies wird hoffentlich die Bereitschaft zur Teilnahme an der Landeseinzelmeisterschaft erhöhen! Alle Stadt-/Kreisschachbundverantwortlichen sind aufgerufen, ihre Meister an Norbert Heymann zu melden.

Impressum (Angaben gem. § 5 TMG)
Landesschachbund Brandenburg e.V. - Vertretungsberechtigt sind:
Präsident Hilmar Krüger,
Goethestr. 13 bei Drabow, 03222 Lübbenau, Email: Hilmar.Krueger@t-online.de und
Vizepräsident/Wegmaster Norbert Heymann, Lindenstr. 34, 15230 Frankfurt (O.), Tel.: 0335/28041111, E-Mail: Heymann@schachpresse.de 
Postanschrift:
Norbert Heymann, Postfach 1123, 15201 Frankfurt (O.)

Eingetragen im Vereinsregister Potsdam, Nr. 386
Transparenzregister: Kundennummer 7700176670

Haftungsbeschränkung