Landesschachbund Brandenburg e.V.

 

Aktualisiert: 19.05.2019

Beschlüsse Funktionsträger Ordnungen / Satzung

Anmeldeformular: rtf - pdf

ChessOrganizer II

Geschäftsverteilungsplan

Seniorenschach

An-/Abmeldungen

Datenschutzerklärung

Haftungsbeschränkung

Spielbetrieb

Archiv (Internet) / 1990 - 2010

Datenauszug / Löschanfrage

Impressum

Stadt/Kreisschachbünde

Ausbildung

Deutsche-Wertzahl-Suche

Links

Terminplan / Terminplan 2019/20

Ausschreibungen

Downloadbereich

Meistertafel

Turnierdatenbank

Breitenschach

Ehrentafel

Nachwuchs

Verbandsentwicklung

Bankverbindungen

Frauenschach

Nachwuchs-Internetseite

Vereine/Abteilungen

 

Anschrift der LSBB-Geschäftsstelle
Wegen Bauarbeiten am Haus ist die Geschäftsstelle postalisch nur zu erreichen unter Norbert Heymann, Postfach 1123, 15201 Frankfurt (Oder).

Erreichbarkeit
Der Landesspielleiter / DWZ-Referent
Wolfgang Fischer ist bis auf Weiteres wegen einer REHA-Maßnahme nur eingeschränkt erreichbar und zwar ausschließlich per Handy und Email.

 
 

19.05.: DEM Vorbereitungstraining
Vorbereitend auf die DEM 2019 fand in Eberswalde sowohl am 11. als auch am 12. Mai ein Training statt. Hierzu wurde erneut in 2 Gruppen unterteilt, damit der Landestrainer sich besser an die Spielstärke der Spieler anpassen konnte. Mit 7 Teilnehmer/innen am ersten Tag und 6 Teilnehmer/innen am zweiten Tag nahmen insgesamt mehr Spieler teil, als am ersten Training. Die Rückmeldungen zum Training fielen sehr positiv aus, da man Arbeit und Spaß gut verbinden konnte. Nach mehreren Stunden wurde jeweils ein Blitzturnier gespielt. Dieses Spaßturnier hatte dennoch einen Reiz, da jeder Spieler sich Sachpreise aussuchen konnte. Nachdem dann auch die Platzierungen im Blitzturnier feststanden traten alle Teilnehmer die Heimreise an. Erneut musste man für die Teilnahme lediglich 5 EUR bezahlen. Für diesen niedrigen Eigenanteil sind mehrere Parteien verantwortlich. Zunächst möchte ich mich bei Tilo Weingardt und dem Förderverein Schach in Barnim e.V. bedanken, die erneut Teile der Kosten trugen und die Preise von den Blitzturnieren finanzierten, welche diesmal ausgehändigt wurden. Außerdem bedanke ich mich beim ESV Eberswalde für die Bereitstellung der Räumlichkeiten für dieses und dem letzten Training, was auch keine Selbstverständlichkeit ist. Unter der schachlichen Betreuung von unserem Landestrainer Klaus-Dieter Kesik konnte jeder etwas Neues lernen. Damit dies auch wirklich der Fall war, wurde vom Landestrainer besonders darauf geachtet, dass kein Spieler aussteigt und falls doch wiederholte er Varianten oder Erklärungen bis der Spieler wirklich verstanden hat, worum es geht. Für diese Sorgfalt beim Training bedanke ich mich im Namen der Spieler bei Klaus-Dieter Kesik. Natürlich fehlen nun noch die Organisatoren. Hiermit bedanke ich mich sowohl bei Familie Mätzkow für die gute Planung und Verpflegung der Spieler während des Lehrgangs. Außerdem bedanke ich mich beim Jugendwart Martina Sauer für die Bereitstellung weiterer finanzieller Mittel für die Trainerkosten. Der 2. Lehrgang hat erneut allen Teilnehmern sehr gut gefallen und diese würde sich freuen, wenn ein weiterer Lehrgang in Zukunft zustande käme. Sobald Informationen hierzu vorliegen, werden sie auf der Website veröffentlicht.
Aaron Matthes
Quelle: Homepage Jugendschach in Brandenburg

19.05.: Freiplatz für die Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaft 2019
Sven-Jonas Middendorf
(SV Hellas Nauen) erhielt einen Freiplatz für die Altersklasse U 10. Herzlichen Glückwunsch!

18.05.: 14. Fredersdorfer Kinderschachturnier

14.05.: Europäische Onlineschach-Jugendliga
Bis zum 20. Mai kann man sich bei der Europäischen Onlineschach-Jugendliga anmelden. Der Name sagt sicher schon einiges aus. In der (englischen) Ausschreibung stehen die Details.
Olaf Sill
Quelle: Homepage Schachjugend in Berlin

14.05.: ABRAFAXE-Kinderschachturnier
18. Mai 2019 in Berlin. Auch einige Brandenburger sind wieder mit dabei. Viel Erfolg!

13.05.: Vorläufiger Terminplan 2019/20
Durch fehlende Termine des DSB (vor allem DSAM) ist der Terminplan noch eventuellen Änderungen unterworfen. Verbindlich sind die Termine der Mannschaftskämpfe und der LEM im Normalschach. Außerdem erwarte ich noch weitere Informationen zu Turnieren, die bisher noch nicht enthalten sind.

Wolfgang Fischer

11.05./01.05.: Deutsche Schulschachmeisterschaft 2019
22. - 26. Mai 2019 in Berlin - Teilnehmende Teams:
WK II Max-Steenbeck-Gymnasium Cottbus (Max Lindow, Willy Michaelis, Jan Oldenburg, Justus Schubert) und WK III Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium Frankfurt (Oder) (Tom-Niclas Brune, Ansgar Müller, Max Pohland, Hubert Sasik) und WK M Grundschule Am Weinberg (Lucinda Baesley, Leila Dewitz, Riana Marquardt, Minh Pham, Elisabeth Wennin)
23. – 26. Mai 2019 in Bad Homburg: WK IV
26. – 29. Mai 2019 in Friedrichroda: WK G
Viel Erfolg!

08.05.: 15. Offene Internationale Hessische Senioren-Einzelmeisterschaft 2019 und 31. Senioren-Turnier
18. bis 26. Mai 2019 in Bad Sooden-Allendorf: Oskar Husser (SC Havelland), Dieter Türtmann (ESV 1949 Eberswalde), Richard Wagner (TSG Neuruppin), Guido Wilske (SC Oranienburg). Viel Erfolg! 

05.05.: 5. Harald-Lieb-Gedenkturnier
03.05.2019 bis 21.06.2019 im Hans-Rosenthal-Haus in Berlin: René Kellner (Potsdamer SV Mitte), Dave Möwisch (SV Briesen), Johannes Tschernatsch (USV Potsdam). Viel Erfolg!

05.05./17.04.: Landes-Mannschaftsmeisterschaft 2019/20
Bitte beachten, dass gemäß TO F.
1.2. Abmeldungen bzw. Neuanmeldungen von Mannschaften bis spätestens 15. Juni beim Landesspielleiter vorliegen müssen (trifft auch auf berechtigte Ansetzungswünsche zu); eher ist natürlich wünschenswert und hilft bei der Vorbereitung der neuen Saison! Am besten bis Ende April, da danach der Landesspielleiter eine REHA-Kur antritt. Die Auszahlung des Fahrtkostenausgleichs ist durch den Schatzmeister angewiesen. In Kürze werden auf der Startseite des Chess-Organizers wesentliche Hinweise zur Mannschaftsmeldung 2019/20 veröffentlicht. Bitte unbedingt beachten!
Wolfgang Fischer

05.05./14.03.Landeseinzelmeisterschaft der Frauen und Männer 2019
Durch den DSB wurde der „Meisterschaftsgipfel“ mit den deutschen Meisterschaften der Frauen und Männer, dem Finale des Pokalwettbewerbes Einzel sowie den Finalrunden der DSAM nach Magdeburg und leider auf den Termin des Potsdamer Sommeropens (mit unserer geplanten inkludierten LEM 2019) verlegt. Damit können sowohl der Titelverteidiger als auch alle anderen für Magdeburg qualifizierten Spieler nicht an unserer LEM teilnehmen. Eine Befragung betroffener Schachfreunde und der Teilnehmer der LEM der letzten Jahre ergab den übergroßen (fast einstimmigen) Wunsch, allen Spielern die Teilnahme an beiden Turnieren zu ermöglichen. Aus diesem Grund wurde für dieses Jahr entschieden, unsere LEM ebenfalls an einem neuen Termin durchzuführen: Donnerstag, 31.10. – Sonntag, 3.11.2019.
Wolfgang Fischer

    

Bitte um Mithilfe für das Frauenschach im Land Brandenburg
Liebe Schachfreundinnen, liebe Vereinsvorsitzende,
ich bin Referent für Frauenschach im Landesschachbund Brandenburg e.V.. Meine Mission ist, das Frauenschach im Land zu fördern. Um die Kommunikation zu vereinfachen, möchte ich weitestgehend auf Emailkontakte zurückgreifen, wozu ich um Ihre Mithilfe bitte: So das Einverständnis der jeweiligen Spielerin vorliegt, bitte ich um die Zusendung von Emailadressen von Spielerinnen (oder Eltern bei minderjährigen Spielerinnen) Ihres Vereins (kurze Email an mich mit Name und Email der Spielerin genügt). Diese werden ausschließlich gemäß der Satzung des Landesschachbund Brandenburg e.V. verwendet und werden nicht weiter gegeben oder nach außen getragen - ich habe hierfür eine Datenschutzerklärung unterschrieben. Es geht vor allem um das Weiterleiten von Ausschreibungen und Angeboten rund um das Frauenschach. Vielen Dank schon jetzt!
Sportliche Grüße
Ihr / Euer Markus Lichtwardt
Referent für Frauenschach des LSBB e.V. Email: mlichtwa688@gmail.com

 

Weitere Meldungen im News-Archiv.


Kinderschutz im Sport: Erklärung / Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt

Die Broschüre Kinderschutz im Sport gibt es jetzt zum Download.
Kostenfreie Beantragung des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses / Führungszeugnisse online beantragen / Ehrenkodex
Kinderschutzbeauftragter im LSBB: Norbert Heymann

Die aktuellen Meister der Stadt-/Kreisschachbünde im Normalschach
Auf Anregung von Wolfgang Fischer werden die amtierenden Meister in einer Tabelle erfasst. Dies wird hoffentlich die Bereitschaft zur Teilnahme an der Landeseinzelmeisterschaft erhöhen! Alle Stadt-/Kreisschachbundverantwortlichen sind aufgerufen, ihre Meister an Norbert Heymann zu melden.

Impressum (Angaben gem. § 5 TMG)
Landesschachbund Brandenburg e.V. - Vertretungsberechtigt: Präsident Hilmar Krüger, Friedrichstr. 25, 04895 Falkenberg/E., Tel./Fax: 035365/2379, Email: Hilmar.Krueger@t-online.de
Eingetragen im Vereinsregister Potsdam, Nr. 386 
Webmaster: Norbert Heymann Tel.: 0335/28041111


Haftungsbeschränkung