Landesschachbund Brandenburg e.V.

 

Aktualisiert: 20.02.2019

Beschlüsse Funktionsträger Ordnungen / Satzung

Anmeldeformular: rtf - pdf

ChessOrganizer II

Geschäftsverteilungsplan

Seniorenschach

An-/Abmeldungen

Datenschutzerklärung

Haftungsbeschränkung

Spielbetrieb

Archiv (Internet) / 1990 - 2010

Datenauszug / Löschanfrage

Impressum

Stadt/Kreisschachbünde

Ausbildung

Deutsche-Wertzahl-Suche

Links

Terminplan / Terminplan 2018/19

Ausschreibungen

Downloadbereich

Meistertafel

Turnierdatenbank

Breitenschach

Ehrentafel

Nachwuchs

Verbandsentwicklung

Bankverbindungen

Frauenschach

Nachwuchs-Internetseite

Vereine/Abteilungen

 

 

20.02.: LSBB-Kongress 2019
Im Parkhotel Trebbin findet der Kongress am
18. Mai 2019 (10 bis ca. 15 Uhr) statt. Der Raum steht ab 9:30 Uhr zur Verfügung. Alle bis zum 24. März 2019 an den Geschäftsführer übermittelten Kongressanträge werden Bestandteil der Kongressunterlagen.
Auf § 8.6 der Satzung wird hingewiesen.

20.02.: LSBB-Kongress
Zum Thema „Stresstheorien und schachpraktische Überlegungen“ hält Dr. med. Andreas Pietzko, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, einen Vortrag.

20.02.: Terminplan 2019/20
Für die Planung bittet
Wolfgang Fischer um weitere Zuarbeit von überregionalen Turnieren.

20.02.: DSJ-Versammlung in Golm
Am 09./10.03.2019 nehmen auch der Jugendwart Martina Sauer und die Jugendsprecher Angelina Jacoby und Aaron Matthes teil.

20.02.: Neue Jugendsprecherin
Angelina Jacoby ist neue Jugendsprecherin.

18.02.: Landes-Pokal-Mannschaftsmeisterschaft
Glückwunsch an alle erfolgreichen Teams für das Weiterkommen. Vielen Dank an alle Mannschaftsleiter für die zügige Ergebnismeldung! Die Auslosung der 2. Runde wird schon am Sonntag, 24.02.2019, vor Start der Heimspiele der Lübbenauer Mannschaften in Landesliga / Landesklasse stattfinden.
Torsten Schröder

18.02.: 1. Jugendtraining in Eberswalde
Am 27.01.2019 fand vorbereitend auf die Jugend-LEM 2019 ein Lehrgang in Eberswalde statt. Zunächst nahmen 10 Spielerinnen und Spieler am Training teil. In 2 Gruppen, welche aufgrund des hohen DWZ-Unterschieds gebildet wurden, gab es jeweils 3 Trainingseinheiten mit anschließenden Blitzturnier. Am Ende des Tages konnte jeder etwas Neues lernen und seine Fähigkeiten ausbauen. Hierzu benötigte man natürlich kompetente Lehrkräfte. Diese Rollen übernahmen A-Trainer Holger Borchers, welcher die erfahrenen Spieler unterrichtete und FM Maximilian Mätzkow, welcher den jüngeren Spielern und Spielerinnen etwas zeigte. Beim Beginn des Blitzturniers des jüngeren Kurses konnte selbst Maximilian noch etwas von Herrn Borchers lernen. Vielen Dank an die beiden Lehrkräfte für ihren Einsatz! Nach 6 Stunden Training mit kurzen Pausen und einer Mittagspause, in welcher alle Anwesenden mit Wienern und Brötchen versorgt wurden, war es an der Zeit das Training zu beenden. Hochzufrieden trat Jedermann die Heimreise an. Für die Teilnahme am musste jeder Spieler nur 5 EUR Eigenanteil aufbringen. Dies ist Tilo Weingardt und dem Förderverein Schach in Barnim e.V. zu verdanken, welche große Teile der Kosten trugen und ebenfalls Preise für das Blitzturnier ausgaben, welches beim nächsten Training fortgeführt wird. Dafür einen großen Dank an Tilo Weingardt und dem Förderverein Schach in Barnim e.V.! Außerdem bedanke ich mich bei Christian Mätzkow, für die Organisation der Räumlichkeiten, der Fördergelder und des Trainers, bei Martina Sauer für die Abrechnung mit dem Trainer und bei Frau Mätzkow, für die Organisation des Mittagessens. „Dies soll nicht das letzte Mal gewesen sein.“ Mit diesen Vorsatz sind bereits die nächsten Termine in Planung, welche voraussichtlich noch vor der Jugend-DEM 2019 gelegt werden. Sobald diese Termine festgelegt wurden, werden sie auf dieser Website veröffentlicht.
Aaron Matthes
Quelle: Homepage Jugendschach in Brandenburg

14.02.: Termine der Mannschaftskämpfe 2019/20
Wolfgang Fischer
hat die Termine für die Landes-Mannschaftsmeisterschaft bekannt gegeben:
Runde 1 29.9.2019, Runde 2 20.10.2019, Runde 3 17.11.2019, Runde 4 8.12.2019, Runde 5 19.1.2020, Runde 6 9.2.2020, Runde 7 1.3.2020, Runde 8 15.3.2020, Runde 9 29.3.2020, Runde 10 / Stichkämpfe 19.4.2020, Runde 11 10.5.2020.

11.02.: Landesklasse Nord und Süd
Voraussichtlich wird es nur einen Absteiger aus der Landesliga geben, da Empor Potsdam in der Oberliga Nord gesichert erscheint. Das bedeutet, dass die beiden Mannschaften der Landesklasse auf Platz 9 einen Stichkampf um den Verbleib in der Landesklasse austragen. Termin: Sonntag, 5. Mai 2019. Gastgeber: Vertreter der Staffel Nord.
Wolfgang Fischer, Landesspielleiter

11.02.: Das grüne Band: 5000 EUR Preisgeld für vorbildliche Talentförderung in Vereinen
Stichtag 31. März 2019 / Quelle: Homepage DSB

10.02.: Landeseinzelmeisterschaft Schnellschach 2019 der Frauen und Männer
10. März 2019 im Thyrower Gemeindezentrum
Wolfgang Fischer hat die Ausschreibung herausgegeben.

03.02.: Landesseinzelmeisterschaft der Frauen und Männer 2019
Die LEM wird in das 9. Potsdamer Sommeropen des Potsdamer SV-Mitte integriert. Termin: 30.5. - 2.6.2019. Landesmeister beziehungsweise Landesmeisterin wird das jeweils bestplatzierte Mitglied des LSBB usw. Anmeldungen an Michael Fuhr für alle Spieler möglich. Voraussetzung ist eine FIDE-ID. Falls noch nicht vorhanden, kann diese bei mir beantragt werden (10-tägige Bearbeitungsfrist beachten!).
Wolfgang Fischer, Landesspielleiter

29.01.: Ausschreibung LSSMM-Senioren-2019
Liebe Vereinsvorsitzende,
Das Referat Seniorenschach des LSBB führt am 18.05.2019 in Potsdam die 18. Landes-Mannschaftsmeisterschaft der Senioren im Schnellschach durch. Im Auftrage unseres Seniorenreferenten Sf Dieter Klebe, sende ich Euch die Ausschreibung. Die Mannschaftsmeldung bitte bis 12.05.2019 (am besten per E-Mail) an K-H.Langer@arcor.de senden. In der Hoffnung auf rege Teilnahme verbleibt mit freundlichen Grüßen
i.a. Karl-Heinz Langer

14.01.Schulschach-Mannschaftsmeisterschaft des Landes Brandenburg
Sonnabend, 9. März 2019 in Fredersdorf-Vogelsdorf - Ausschreibung / Anmeldeformular
Sabine Herrmann, Hauptturnierleiterin
 

08.01.: Schiedsrichterlehrgang vom 08.-10.03.2019
Wie schon seit August 2018 bekannt, findet vom 08.-10.03.2018 parallel und während der Schulschach- Mannschafts-Meisterschaft ein Wochenendlehrgang statt, bei welchem die Regionale Schiedsrichterlizenz sofort erworben bzw. verlängert werden kann. Dies ist der einzige Lehrgang im Jahr 2019. Dazu konnten wir wieder zu guten Konditionen im Hotel Unterkünfte und Ausbildungsräumlichkeiten aushandeln. Dieser Lehrgang wird vom Internationalen Schiedsrichter, Martin Sebastian, und mir geleitet. Nähere Informationen sind der Ausschreibung und dem Lehrgangsplan zu entnehmen. Individuelle Absprachen, gerade zu Tagesgästen sind natürlich möglich. Derzeit sind noch sehr viele Plätze und 12 Zimmer verfügbar.
Organisatorisches: Grundlage bilden die Rahmenrichtlinien für die Schiedsrichterausbildung im Deutschen Schachbund e. V. Zur weiteren Vorbereitung ist die inhaltliche Kenntnis der FIDE-Schachregeln mit Stand vom 01.07.2017 und die aktuellen Turnierordnungen des DSB und LSBB notwendig. Diese sollte im Verein verfügbar sein. Weitere Informationen sind zu finden unter: DSB-Turnierordnung bzw. unter: SR-Kommission bzw. unter: LSBB-Ordnungen
Ich bitte alle Interessierten um die Anmeldung und um die Präzisierung ihrer Unterkunfts- und Verpflegungswünsche bis spätestens 10.02.2019. Ebenfalls bitte ich um zeitige Absagen von angeschriebenen Lizenzinhabern spätestens bis 31.01.2019, um den Lehrgang ggf. kostenlos stornieren zu können.
Carsten Stelter, Referent für Aus-, Fort- und Weiterbildung Schach Brandenburg

08.01.: Norddeutsche Blitzmeisterschaften 2019
41. Norddeutsche Blitz-Einzelmeisterschaft
am 9. März 2019 im Schützenhaus in Hamburg Sinstorf.
40. Norddeutsche Blitz-Mannschaftsmeisterschaft am 30. März 2019 im Gemeinschaftshaus Lichtenrade in Berlin.
Quelle: Homepage Berliner Schachverband

03.01.: Faszination Schach: Tourplan 2019
4. bis 9. März 2019 in Berlin, Linden-Center (Prerower Platz 1, 13051 Berlin ) und 13. bis 18. Mai 2019 in Berlin, Eastgate (Marzahner Promenade 1A, 12679 Berlin ).
Quelle: Homepage Chessbase

Bitte um Mithilfe für das Frauenschach im Land Brandenburg
Liebe Schachfreundinnen, liebe Vereinsvorsitzende,
ich bin Referent für Frauenschach im Landesschachbund Brandenburg e.V.. Meine Mission ist, das Frauenschach im Land zu fördern. Um die Kommunikation zu vereinfachen, möchte ich weitestgehend auf Emailkontakte zurückgreifen, wozu ich um Ihre Mithilfe bitte: So das Einverständnis der jeweiligen Spielerin vorliegt, bitte ich um die Zusendung von Emailadressen von Spielerinnen (oder Eltern bei minderjährigen Spielerinnen) Ihres Vereins (kurze Email an mich mit Name und Email der Spielerin genügt). Diese werden ausschließlich gemäß der Satzung des Landesschachbund Brandenburg e.V. verwendet und werden nicht weiter gegeben oder nach außen getragen - ich habe hierfür eine Datenschutzerklärung unterschrieben. Es geht vor allem um das Weiterleiten von Ausschreibungen und Angeboten rund um das Frauenschach. Vielen Dank schon jetzt!
Sportliche Grüße
Ihr / Euer Markus Lichtwardt
Referent für Frauenschach des LSBB e.V. Email: mlichtwa688@gmail.com

 

Weitere Meldungen im News-Archiv.


Kinderschutz im Sport: Erklärung / Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt

Die Broschüre Kinderschutz im Sport gibt es jetzt zum Download.
Kostenfreie Beantragung des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses / Führungszeugnisse online beantragen / Ehrenkodex
Kinderschutzbeauftragter im LSBB: Norbert Heymann

Die aktuellen Meister der Stadt-/Kreisschachbünde im Normalschach
Auf Anregung von Wolfgang Fischer werden die amtierenden Meister in einer Tabelle erfasst. Dies wird hoffentlich die Bereitschaft zur Teilnahme an der Landeseinzelmeisterschaft erhöhen! Alle Stadt-/Kreisschachbundverantwortlichen sind aufgerufen, ihre Meister an Norbert Heymann zu melden.

Impressum (Angaben gem. § 5 TMG)
Landesschachbund Brandenburg e.V. - Vertretungsberechtigt: Präsident Hilmar Krüger, Friedrichstr. 25, 04895 Falkenberg/E., Tel./Fax: 035365/2379, Email: Hilmar.Krueger@t-online.de
Eingetragen im Vereinsregister Potsdam, Nr. 386 
Webmaster: Norbert Heymann Tel.: 0335/28041111


Haftungsbeschränkung